Wanderungen in der Sierra Nevada, den Alpujarras und der Sierra de Tejeda

Garden of lemons liegt mitten in der schönsten Natur im Valle de Lecrín. Das Tal ist freundlich und grün mit weiten Zitrus- und Olivenhainen, die einen starken Kontrast zu den mächtigen Bergmassiven bilden.

Valle de LecrínEs ist eine eindrucksvolle Natur mit fliessenden Bächen, offenen Wasserkanälen und weiten Aussichten, die besonders im Frühling und im Herbst inspiriert und dazu einlädt, zu Fuß entdeckt zu werden. Im Frühling 2017 bieten wir sowohl einen 5-tägigen als auch einen 7-tägigen Aufenthalt an, während dessen Sie unter entspannten und comfortablen Verhältnissen die Natur um den Garden of lemons in aktiver Gemeinsamkeit erleben können. Am Abend werden leckere, von der Mittelmeer-Region, Nordafrika und dem Nahen Osten inspirierte und von dem Chef de cuisine des Hauses zubereitete Essen genossen. Hierzu Weine der Region, die dabei ist, ihr enormes Potential zu entwickeln.

Der Aufenthalt bietet 4-6-stündige Wanderungen eines mittleren Schwierigkeitsgrades in der Sierra Nevada, den Alpujarras und der Sierra de Tejeda an. Während des 7-tägigen Aufenthaltes stehen zwei Tage zur freien Verfügung mit der Möglichkeit, auf eigene Faust nach Granada oder an die Küste zu fahren, oder auch die nächste Umgebung zu erforschen.

Über die Wandergebiete:

  • In der Sierra Nevada haben die Schmelzwasser sich durch Jahrtausende ihren Weg in die Bergseiten geschnitten und so eine Reihe tiefer Flußtäler und steiler Klüfte gebildet, die dazu, beitragen, den Bergen ihr dramatisches Aussehen zu geben. In diesen Gebieten findet man zwei der höchsten Bergspitzen Spaniens, EL Mulhacén, 3.482 m, und La Veleta, 3.396 m, die über lange Perioden des Jahres mit Schnee bedeckt sind.
  • Sierra Nevada signLas Alpujarras heißt das Gebiet südlich der Sierra Nevada, die der englische Schriftsteller Chris Stewart in seinem Bestsellerroman “Driving over lemons” von 1999 so charmant beschreibt. Erst 1568 wurden Spaniens letzte Mauren aus dieser abseits gelegenen Gegend vertrieben, aber der Einfluß der Mauren ist noch immer an der Architektur der Häuser mit ihren charakteristischen flachen Dächern und den runden Schornsteinen erkennbar.
  • Sierra de Tejedai st eine steile und ziemlich harsche Gegend mit imponierenden Kalksteinsfelsen, Formationen in schönem Dolomitmarmor, mit scharfen Felsspitzen und tiefen Tälern. Wir haben eine einzigartig schöne Wanderung ausgearbeitet , die uns durch hoch gelegene Pinienwälder und tiefe Schluchten zu ergreifenden Aussichtspunkten führt. Man schaut über die Sierra hinweg bis hinunter zur funklenden Küste.

th_8e735c5fb9f20d17096a998987c257d7_parque-natural-sierra-alhamaAlle Touren sind in Zusammenarbeit mit den englisch-sprachigen Wanderführern erarbeitet. Die genauen Routen werden mit der Wettervorhersage abgestimmt.

 

Preise: 

  • Preis für 7-tägigen Aufenthalt: 1.000,- €
  • Preis für 5-tägigen Aufenthalt: 750.- €.

 Im Preis enthalten:

  • 7, bzw. 5 Übernachtungen im Doppeltzimmer im El limón oder Jardín de los limones im Valle de Lecrín – Zuschlag für Einzelzimmer 200,- bzw. 150,- €.
  • Frühstück
  • Sandwich bzw. 1 * Essen im Restaurant während der Wanderungen
  • Wilkommens-Essen
  • Abendessen im Restaurant exkl. Getränke
  • 1 bzw. 2 Essen im Haus vom Chef de cuisine des Hauses zubereitet
  • Abschieds-Essen, exkl. Getränke
  • Transport zu den Ausgangspunkten der Wanderungen

 

Nicht im Preis enthalten:

  • Flugreise
  • Transfer vom und zum Flughafen
  • Getränke

 

Für ein detailiertes Program und weitere Informationen: gardenoflemons@gmail.com